Obst- und Gartenbauverein Bürgstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Rezepte

Allerlei


Rosenkohlcurry mit Reis

Zutaten:

200g Reis, Salz
600g Rosenkohl
1 Bund Lauchzwiebel
1 Orange
500g Hähnchenbrust od. Schweinefilet
20g Butterfett, Pfeffer
Curry nach Geschmack (1-3 TL)
1TL Speisestärke
1 Beche saure Sahne

Zubereitung:

Reis in 400 ml Wasser mit 1 Prise Salz(oder Gemüsebrühe) 30 - 40 Min quellen lassen, anschließend etwas nachsalzen. Rosenkohl putzen, waschen und in 1/4 l Salzwasser 10 Minuten garen und abtropfen lassen (Kochwasser auffangen). Lauchzwiebel in Röllchen, Hähnchenbrust od. Filet in Streifen schneiden, Orange filetieren.
Butterfett heiß werden lassen, Fleischstreifen darin anbraten, herausnehmen. Lauchzwiebel im Bratfett andünsten, mit Kochwasser aufgießen, Curry zugeben, mit angerührter Speisestärke aufkochen lassen. Saure Sahne einrühren und alles noch einmal abschmecken.
Rosenkohlröschen halbieren, mit dem Fleisch und den Orangenfilets unter die Soße ziehen und mit Reis anrichten.


Granatapfel-Likör

Zutaten:

1 ungespritzte Zitrone
2 Granatäpfel
150g - 200g weißer Kandis
1 Flasche (0,75l) Klarer 38%

Zubereitung:

Zitrone heiß waschen und in Scheiben schneiden. Die harte Schale der Granatäpfel rundherum in der Mitte gleichmäßig einschneiden und Frucht mit den Händen in zwei Hälfen brechen. Vorsichtig den Samen mit einer Gabel oder kleinem Löffel herauskratzen und in eine große, saubere Weithalsflasche mit Schraubverschluss geben, abwechselnd mit Kandis schichten. Zitronenscheiben zugeben und mit "Klarem" begießen, alles muss bedeckt sein. Den Deckel auf die Flasche schrauben und den Ansatz auf die warme Fensterbank stellen. Tägl. 1-2 mal schütteln und nach drei Wochen abfiltern. In dekorative Flaschen abfüllen, kühl und dunkel stellen.
Tipp: Die Flasche nicht randvoll füllen, sonst kann man nicht schütteln, besser, die Menge auf zwei Schraubflaschen verteilen.



Insalata mista

Zutaten:

1 zarte Fenchelknolle (200g)
1 rote Paprika (150g)
150 g junge Gelbe Rüben
2 kleine Zucchini
4 Stangen Staudensellerie
7 EL Olivenöl
2-3 EL Weinessig
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Fenchelknolle putzen, die harten Teile und den Strunk entfernen. Das Fenchelherz in hauchdünne Scheiben schneiden. Zartes Grün beiseite legen. Paprikaschote halbieren, Kerne und Trennwände entfernen. Schotenhälften waschen, in feine Streifen schneiden. Gelbe Rüben schälen, Zucchini und Staudensellerie waschen. In dünne Scheiben oder in sehr feine Stifte schneiden. Das vorbereitete Gemüse in einer großen Schüssel anrichten. Zartes Selleriegrün und Fenchelgrün dazulegen. Für die Soße Öl, Essig, Salz und Pfeffer kräftig verquirlen, abschmecken, mit dem Gemüse mischen und servieren.



Herzhafte Blütenbutter

Zutaten:

250g weiche Butter
1 Handvoll Blütenblätter (z.B. Gewürztagetes, Ringelblume, Borretsch, Ananas-Salbei, Zwiebel, Thymian, Minze
                                         Duft-Pelargonie, Rose und Kornblume)
1 Prise zerkleinertes Meersalz

Zubereitung:

Butter mit dem Handrührgerät luftig schlagen. Blütenblätter (größere zerkleinern) unterrühren und mit Salz abschmecken. Mit Alufolie oder Pergamentpapier zu einer Rolle formen und im Kühlschrank fest werden lassen.


Gelbe-Rüben-Cremesuppe m. Ingwer

Zutaten:

500g Gelbe Rüben
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 kirschgroßes Stück Ingwer
2 EL Rapsöl
3/4 l Gemüsebrühe
2 EL Creme Fraiche
2 EL Sesamkörner
Petersilie n. Belieben

Zubereitung:

Gelbe Rüben waschen, putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer ebenfalls schälen und fein würfeln. Rapsöl heiß werden lassen und zunächst Zwiebel und Knoblauch andünsten, dann Gelbe Rüben und Ingwer zufügen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und 20 Minuten kochen.
Mit einem Stabmixer pürieren und Creme Fraiche einrühren. Sesam in einer trockenen Pfanne leicht anrösten und nach dem Abkühlen aufstreuen. Nach Belieben fein gehackte Petersilie zufügen.


Ei-Aufstrich m. Curry

Zutaten:

6 Eier
3 Stangen  Frühlingszwiebel
150 g Quark
4 EL Schmand
1 TL Curry
Salz, Pfeffer u. Gewürze n. Belieben
etw. Zitronensaft u. Worcestersauce

Zubereitung:

Hart gekochte Eier kalt abschrecken u. schälen. Eier fein hacken. Frühlingszwiebel waschen, in feine Ringe schneiden. Eier mit Quark, Schmand, Zwiebelringen und Curry verrühren und mit Gewürzen, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Worcestersauce abschmecken.


Kümmelschnaps

Zubereitung:

20g Kümmelfrüchte werden mit 100ml 70%igem Weingeist übergossen.
2 Wo stehen lassen, dann absieben. 20 bis 25 Tropfen  werden als Verdauungshilfe nach den Mahlzeiten in etwas lauwarmen Wasser oder auf einem Löffel Zucker eingenommen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü